Das Duell auf n-tv (14.09.2015)

14. September 2015
probonoTV
Das Duell bei n-tv: „Bedingt Willkommen – Ist Merkels Flüchtlingspolitik gescheitert?“

Porträit Buschkowsky und Scharnagl

Zum Thema „Bedingt Willkommen – Ist Merkels Flüchtlingspolitik gescheitert?“ diskutiert Heiner Bremer in der nächsten Ausgabe „Das Duell bei n-tv“ am Montag, den 14. September um 17.10 Uhr mit dem ehemaligen Bezirksbürgermeister Berlin-Neuköllns Heinz Buschkowsky und CSU-Stratege Wilfried Scharnagl.

Die Lage in Europa ist dramatisch. Unzählige Menschen sind auf der Flucht. Eine Herausforderung – nicht nur für die vielen freiwilligen Helfer in Deutschland, sondern auch für die Politik. Bundeskanzlerin Merkel bekräftigte jetzt in einem Zeitungsinterview, Deutschland könne die Kosten für die Aufnahme der Flüchtlinge angesichts der gegenwärtig guten Wirtschaftslage tragen, und betonte, die Zahl der Bürgerkriegsflüchtlinge in Deutschland nicht begrenzen zu wollen. Die CSU mahnt indes, die Regierung habe die Kontrolle verloren, der Zustrom beginne Deutschland zu überfordern. Was sollte die Politik unternehmen? Vor welchen Problemen steht Deutschland wirklich?

Das Duell wird heute, am 14. September um 17.10 Uhr live aus den Berliner Studios gesendet und um 23:10 Uhr wiederholt.

Gäste:
Heinz Buschkowsky, SPD, ehem. Bezirksbürgermeister Berlin-Neukölln und Bestseller-Autor
und Wilfried Scharnagl, CSU-Stratege und enger Vertrauter von Franz-Josef Strauß

Zur Programmseite von n-tv.