WDR Reportage: Könnes kämpft – Diäten

16. November 2016

könnes probiert almasedDas Geschäft mit den Diäten

Wir werden immer dicker! Das sagt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Zwei Drittel der deutschen Männer und gut die Hälfte der Frauen seien zu schwer, ein Viertel der Erwachsenen sogar adipös – und damit krankhaft übergewichtig.

Könnes Kämpft | Heute, 21.00 - 21.45 Uhr | WDR

Das Geschäft mit Diätpillen und Abnehmpräparaten ist daher ein Milliardenmarkt: Ob im Buchhandel, in der Fernsehwerbung, in Zeitschriften, in der Drogerie – selbst beim Arzt und beim Apotheker – es wird für Schlankheitsmittel geworben, die vermeintlich den schnellen Gewichtsverlust garantieren. Allein die deutschen Apotheken machen rund 200 Millionen Euro Umsatz im Jahr mit Diätmitteln. Dazu kommen die Umsätze von Drogeriemärkten, Ratgeberbüchern und Zeitschriften – es geht um Milliarden. Dabei sind die Versprechen meist groß, die Methoden aber selten langfristig effektiv. Trotzdem lassen sich viele Menschen – immer wieder – mit schnellen Diätversprechen und angeblichen Wundermitteln locken.

Jetzt online: Könnes kämpft in der WDR-Mediathek

 

Dieter Könnes schaut sich das Geschäft mit den Diäten genauer an und klärt: Wie seriös sind die Versprechen der Diät-Industrie? Wer macht womit richtig Geld? Und wem kann der Kunde vertrauen, wo wird er zuverlässig beraten?

Dazu begleitet er sechs Übergewichtige zwei Monate lang bei ihrem Kampf gegen die Kilos mit Hilfe von Diätmitteln. Er will herausfinden, ob solche Pulver und Pillen wirklich funktionieren oder nur den Inhalt des Geldbeutels schrumpfen lassen. Dieter Könnes spricht mit „Diät-Opfern“, Ärzten und Experten über Risiken von Diäten und über Alternativen. Und er schaut sich die Diät-Industrie an, die gerne große Erfolge verspricht.

Autoren: Mathias Budzinski
Redaktion: Carolin Hentschel


Weitere Sendungen:

09.11.2016: Bargeldlos – Eine Zukunft ohne Scheine
23.11.2016: Bohren, bis das Geld stimmt – Wie Zahnärzte und Kassen den Patienten plündern (21:00 Uhr, WDR)
07.12.2016: Massenware Tierhaut – Wo kommt unser Leder her? (21:00 Uhr, WDR)