probono Interview: Peng! Collective

12. August 2015
Werde Fluchthelfer.in

“Can it be just to restrict people’s most basic freedoms on the basis of their nationality? Who actually decides who…

Posted by Fluchthilfe ist kein Verbrechen on Mittwoch, 12. August 2015

Das Peng! Collective aus Berlin will zur Diskussion über Fluchthilfe anregen und Menschen dazu bewegen, Flüchtlinge über die Grenzen zu bringen. Auf der Webseite der Kampagne „Werde Fluchthelfer.in“ liefern das Kollektiv hierfür gleich das Rundums-Sorglos-Paket mit vielen hilfreichen Tipps und Tricks.

Wir haben mit einem der Aktivisten ein Interview via Skype führen können.

[responsive_video link="https://www.youtube.com/watch?v=Ik0UwEivrb4"]

Sie möchten „Fluchthelfer.in“ von Peng! unterstützen? Indiegogo bietet viele Optionen, die Aktion finanziell zu unterstützen.

[/subsection]