probono Magazin 121: Sand

15. November 2016

Bagger am Strand

Zwei Einkaufstüten verbraucht jeder Deutsche. Nicht im Jahr. Nicht in der Woche. Nein, pro Tag!
Die Rede ist auch nicht von Wasser, Öl oder Schokolade, sondern von Sand! Und der wird immer knapper! Wie kommt ein so immenser Pro-Kopf-Verbrauch zustande? Vom Sandburgenbauen sicher nicht.

Der massive Eingriff des Menschen könnte dazu führen, dass ein altes Sprichwort vielleicht bald seine Bedeutung verliert. Nämlich dann, wenn es den Sand nicht mehr wir Sand am Meer gibt. Alle Hintergründe zum Thema fasst Sarah May Torres in unserem neuen Magazin zusammen:

Unsere Quellen

Unserer Erde geht der Sand aus – Sand wird zur Schmuggelware

Unserer Erde geht der Sand aus – Sand wird zur Schmuggelware

arte: Sand – Die neue Umweltzeitbombe – Arte Doku 2013 HD

Zeit Online: Wie Gold am Meer

arte: Rohstoff Sand – Wird er wirklich knapp?

arte: „Rund um den Sand hat sich weltweit ein Schwarzmarkt entwickelt“

arte: „Sand, die neue Umweltzeitbombe“Interview mit Regisseur Denis Delestrac

Leschs Kosmos – Kampf um Sand: Der neue Goldrausch

Titelbild: dpa