So!Muncu: Serdar meets Böhmermann

24. November 2016

TEaser So!Muncu 25.11.16

So!Muncu bei n-tv

Serdar Somuncu talkt mit Jan Böhmermann über „Fressefreiheit“

„Es lebe die Fressefreiheit – was dürfen wir noch sagen?“ Zu diesem Thema diskutiert Serdar Somuncu am kommenden Freitag um 22.15 Uhr bei n-tv mit dem Satiriker Jan Böhmermann, Dorothee Bär, Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie Kunstaktivist Philipp Ruch vom „Zentrum für politische Schönheit“.

So!Muncu | Freitag (25.11.2016), 22:15 Uhr | n-tv

Für seine Satire über den türkischen Staatspräsidenten Erdogan musste Jan Böhmermann heftige Kritik einstecken. Berechtigterweise? Serdar Somuncu fragt: Wie weit darf die Meinungsfreiheit gehen? Wie wichtig sind Satire und Humor für das gesellschaftliche Klima im Land? Der künftige US-Präsident Donald Trump beleidigte im Wahlkampf Frauen und Minderheiten. Warum punktet diese Art des Populismus bei den Menschen? Oder sind Politiker einfach die besseren Satiriker? Und welche Rolle spielt bei all dem die Presse?

Verfolgen Sie die Sendung auf Twitter. Der Hashtag zur Sendung: #Fressefreiheit

„So!Muncu!“ bei n-tv läuft am Freitag, den 25. November um 22.15 Uhr und wird am Samstag um 6.10 Uhr und am Sonntag um 11.10 Uhr wiederholt.

So!Muncu im Web